Die Mikropole Mattenhof.

Grossstadtflair auf kleinem Raum.

Ein neues urbanes Quartier, wo die Zukunft zuhause ist. Ein moderner Stadtteil voller Visionen und Möglichkeiten. Ein pulsierender Ort, der dich vorwärtsbringt. Vielfalt, die ankommt.

Willkommen in der Mikropole Mattenhof.

In Luzern Süd, im Herzen der Zentralschweiz, entsteht auf dem Mattenhof-Areal eine lebendige Stadt in der Stadt, ein Mikrokosmos, wo Menschen wohnen, arbeiten, einkaufen, zusammenkommen und ihre Freizeit verbringen. Kreativ und inspirierend, mit viel Weltoffenheit.
 
Rund 310 Mieterinnen und Mieter, 1300 Berufstätige und bis zu 300 Hotelgäste machen die Mikropole zu einem hoch attraktiven und urbanen Lebensraum mit einer hohen städtebaulichen Qualität. Nachhaltig gebaut und ideal an den öffentlichen und individuellen Verkehr angebunden.
 
In Luzern Süd wird in den nächsten Jahren viel passieren. Die Mikropole spielt bei dieser Entwicklung eine wichtige Rolle. Direkt am Bahnhofplatz gelegen wird sie eines der Zentren des neuen Stadtteils sein. Architektur und Bauweise sind vom Städtebau inspiriert. Die Gebäude sind so angeordnet, dass zwischen den modernen Häusern Plätze und Gassen entstehen. Diese bieten Raum zum Flanieren und Einkaufen und sind der ideale Platz für inspirierende Begegnungen.
 
Hier trifft Angebot auf Nachfrage, Individualität auf fast grenzenlose Vielfalt. Hier treffen Mikropolitans auf Mikropolitans. Und hier trifft auch die Mikropole auf Matteo.
 

Der Mattenhof im Überblick

  • urbaner Lebensraum mit diversen Gebäuden, Gassen und Plätzen
  • bunte Mischung aus Wohnungen, Büro- und Retailflächen
  • Einkaufsmöglichkeiten und Gastrobetriebe auf dem Areal
  • Swissporarena, Hallenbad und Luzerner Messe nur wenige Gehminuten entfernt
  • zukunftsorientierte Mobilitätsformen wie öV und Carsharing
  • Parkmöglichkeiten auf dem Areal
  • nachhaltig gebaut nach «ECO-BKP» und «SIA-Effizienzpfad Energie»